Startseite

Kompressionsstrümpfe


Indikation

Versorgung mit Kompressionsstrümpfen nach Maß bei Beschwerden mit oder ohne Varikosis, Schwangerschaftsvarikosis, nach Varizenoperation, bei Varikosis mit Ödemneigung, schweren postthrombotischen Syndrom und irreversiblem Lymphödem für Kassenpatienten im Bereich der gesetzlichen Möglichkeiten und für Privatkunden nach dem Hilfsmittelverzeichnis und den gültigen Richtlinien.


Beratung - was ist zu beachten

Vor dem Gespräch evt. Vorinformation über Kunden und frühere Versorgung(en) aus EDV
Erfragen ob Erstversorgung, Kundendaten erfassen

Rezept wird auf Vollständigkeit der Daten geprüft
- Name vollständig
- Versichertennummer
- Datum
- Arztstempel und Unterschrift
- Diagnose - genaue Bezeichnung des Artikels
- Kompressionsklasse
- Erstversorgung oder schon öfter versorgt?

Der Patient sollte am Vormittag zum Anmessen kommen.
Evtl. Ängste und Vorurteile über Kompressionstrümpfe im Gespräch abbauen.
Bei Bedarf die Unterschiede von Stützstrümpfen, Reisestrümpfen und den "weißen Strümpfen" (Thromboseprophylaxestrümpfe) erklären.
Anmessen und bei einer Maßverordnung darauf hinweisen, dass die Strümpfe genau nach Maß für jeden Patienten angefertigt werden.
Kompressionsstrümpfe müssen täglich getragen und abends mit sehr mildem Waschmittel durchgewaschen werden.
Kompressionsstrümpfe dürfen nicht in der Sonne oder auf der Heizung getrocknet werden.
Je nach ärztlicher Verordnung und Erkrankung wird die Strumpfqualität ausgesucht.
Farbauswahl, Haftrandauswahl
Das Anziehen der Kompressionsstrümpfe kann unter fachkundiger Anleitung erlernt werden.
Problemfallberatung ist zu jeder Zeit möglich.
Das Erklären und Vorführen der verschiedenen Anziehhilfen.
Tipps für den Alltag:


Therapieunterstützende Zusatzempfehlungen aus dem Sanitätshaus
Mit unseren Manikür- und Pedikürgeräten können Sie ihre Finger- und Fußnägel hervorragend pflegen. Dadurch gewährleisten Sie eine längere Haltbarkeit der Kompressionsstrümpfe. Für Bewegungsübungen im Haus empfiehlt sich der Venoruton Venentrainer, erhältlich im Sanitätshaus und in der Apotheke.


Therapieunterstützende Zusatzempfehlungen aus der Apotheke

Durch das tägliche Tragen der Kompressionsstrümpfe neigt die Haut zum Austrocknen. Daher empfiehlt es sich den Körper mit einer guten Pflegelotion, z. B. Eucerin PH 5 F Lotion, Vichy Körperlotion oder Mediven Lotion zu benutzen.
Ausführliche Beratung erhalten Sie in der Apotheke.
Zur zusätzlichen Entwässerung empfiehlt sich z: B. Heumann Tee ‚Federleicht'. Eine große Teeauswahl steht in der Apotheke zur Verfügung. Zur Entstauung und Entlastung der Beine empfiehlt sich die Pflege mit Venoruton Antistax, Medi Gel oder Vetren. Die zusätzliche Einnahme von Venoruton Kapseln. wird als große Entlastung der Beine empfunden.


Wichtiger Hinweis

Patienten mit einer dauerhaften Venenerkrankung (Ausnahme z. B. postoperative Therapie oder während der Schwangerschaft) sind darüber aufzuklären, dass ein therapeutischer Erfolg nur durch eine dauerhafte Kompressionswirkung erreicht wird. Somit ist es für den Patienten wichtig zu wissen, dass die Kommpressionswirkung nach ca. 6 Monaten, bedingt durch die Elastomere im Strumpfgewebe, rapide abnimmt. Eine Neuverordnung ist dann dringend erforderlich. - ….. sicherlich hat Ihr Hausarzt Sie bereits darauf hingewiesen.... - . Darüber hinaus besteht für den Patienten ein Anspruch sich alle 6 Monate 1 Paar Kompressionsstrümpfe oder eine Strumpfhose verordnen zu lassen.


Achtung!
Es ist zu abzuklären, ob eine Herzinsuffizienz (Ödem) vorliegt Kontraindikation!
Mehr Info auf: http://sano-shop24.de




Schnellübersicht- es warten über 1000 Artikel



RSS [Sanitaetshaus Produkte und Informationen ] abonnieren

Unter dem Berich" Körperpflege und Hygiene" finden Sie in unserem Sanitätshaus-Shop Artikel von verschiedenen Herstellern.

Unter dem Berich" Körperpflege und Hygiene" finden Sie in unserem Sanitätshaus-Shop Artikel von verschiedenen Herstellern. Unser Lieferprogramm umfasst: Aqua Protect Schützüberzug für das sichere Duschen oder Baden bei Gips/Verband, verschiedene Duschschäume, Fußbadeöle, verschiedene Desinfektionsmittel z.B. zur Desinfektion von Flächen, Instrumenten und zur Händedesinfektion; Latexhandschuhe, Pinzetten, Nagelschere und Babyschere und Maniküre - Set´s. Haben Sie Fragen zu den Produkten können Sie sich gerne von uns über unsere Telefon - Hotline beraten lassen.

Service wird bei uns großgeschrieben. Durch unsere Online Beratung, per Telefon-Hotline helfen wir Ihnen, das richtige Produkt für Ihre Bedürfnisse zu finden. Unser Sanitätshaus ist auf folgende Gebiete spezialisiert: Bandagen, Rehamittel, enterale Ernährung, Inkontinenzversorgung, Brustprothesenversorgung, Medizintechnik, Kompressionsartikel, Dekubitus - Vorsorge und Therapie, Badehilfen, Gesundheitsbedarf und Krankenpflegebedarf.



Infobox

Fitness - Massage

Dieser Bereich ist sehr wichtig für die Gesunderhaltung des Körpers. Suchen Sie Artikel für Pilates, Gymnastikartikel, Therapiebänder, Igelbälle, verschiedene Hanteln, Rücken- Fuß- Reflexmassage-Artikel finden Sie in unserer Kategorie "Fitness - Massage" eine große Auswahl. Suchen Sie etwas Spezielles? Schreiben Sie uns ein mail oder rufen Sie uns an. Gerne kümmern wir uns um Ihre Anfrage.




Das Sanitätshaus Krüger GmbHImpressumGeschäftsbedingungenHaftungsausschlussDatenschutz